Aktuelles

24.07.2020

Liebe Patientinnen und Patienten,

vom 27.07. bis 07.08.2020 bleibt die Praxis geschlossen.

In dringenden Fällen übernehmen folgende Praxen die Vertretung:

Praxis Dr. Hammer, Emmastr. 220, Tel.: 2402210

Praxis Baron, Graf-Moltke-Str. 67, Tel.: 214948

Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommer!

Bis bald!

Ihre Praxis Martin Forster

____________________________________________________________________________________________

Update vom 20.04.2020:

Liebe Patientinnen und Patienten,

die aktuelle epidemiologische Situation führt zu folgenden Änderungen im Praxisbetrieb ab 20.04.2020:

1.

Bitte kommen Sie NICHT direkt in die Praxis, sondern melden Sie sich IMMER vorher telefonisch, per Fax oder per Email bei uns.

Telefon: 0421-341977

Telefax: 0421-344445

Email: praxis-forster@gmx.de

Viele Fragen und Probleme werden wir gemeinsam mit Ihnen auf diesem Wege lösen können.

Wenn wir per Telefon oder Email mit Ihnen besprochen haben, dass es notwendig und sinnvoll ist, sich in der Praxis vorzustellen, dann kommen Sie bitte zur vereinbarten Zeit zur Praxis. 

Da wir aus Gründen des Infektionsschutztes versuchen, Begegnungen zwischen Patienten in der Praxis zu vermeiden, bitten wir Sie, die vereinbarte Zeit möglichst genau einzuhalten. Also bitte auch nicht vor der Zeit kommen. Fünf Minuten vor der Zeit mag zwar des Soldaten Pünktlichkeit sein, ist aber momentan nicht sinnvoll.

Die Tür zur Praxis wird nicht geöffnet sein. Bitte klingeln Sie und haben Sie etwas Geduld. Wir werden Ihnen so schnell wie möglich öffnen.

Routinekontrollen (z.B. DMP, Blutdruck, Besprechung von Laborergebnissen etc.) und Vorsorgeuntersuchungen (z.B. Check-up) müssen bis auf weiteres unterbleiben bzw. telefonisch erfolgen.

Wenn Sie ein Folgerezept für ein Dauermedikament benötigen, kommen Sie bitte nicht in die Praxis, sondern teilen Sie uns dies auf einem der folgenden Wege mit:

– Telefon: 0421-341977

– Telefax: 0421-344445

– Email: praxis-forster@gmx.de

– Post: Hausarztpraxis Forster, Schwachhauser Heerstraße 167, 28211 Bremen

– Hausbriefkasten: Adresse s.o.

Wir können das Rezept entweder

  • an eine Apotheke Ihrer Wahl weiterleiten (per Fax vorab, so dass sie das Medikament möglichst zeitnah abholen können)

oder

  • an Sie persönlich per Post schicken. Hierfür benötigen wir einen adressierten und frankierten Rückumschlag, den Sie uns per Post oder durch Einwurf in unseren Hausbriefkasten zukommen lassen können.

2.

Wenn sie den konkreten Verdacht haben, an einer SARS-CoV-2-Infektion bzw COVID 19 („neuartiger Coronavirus“) erkrankt zu sein, kommen Sie bitte auf keinen Fall in die Praxis, sondern melden sich auf einem der folgenen Wege bei uns:

Telefon: 0421-341977

Email: praxis-forster@gmx.de

Wir werden mit Ihnen klären, ob es sinnvoll ist, sich in der Corona-Ambulanz vorzustellen. Wenn ja, werden wir per Fax eine Überweisung an die Corona-Ambulanz übermitteln.

Bitte informieren Sie sich diesbezüglich auch hier:

https://www.gesundheitnord.de/patientundbesucher/aktuelle-informationen-zum-coronavirus/corona-ambulanz-am-klinikum-bremen-mitte.html

Konkreter Verdacht besteht, wenn Sie

akute Atemwegsbeschwerden, Halsschmerzen und/oder Fieber, Unwohlsein, Krankheitsgefühl haben

UND

in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einem nachweislich mit dem neuartigen Coronavirus infizierten Menschen gehabt haben

Aufgrund der weltweiten Ausbreitung des SARS-CoV-2 einerseits und der Reisebeschränkungen andererseits (wodurch ein Aufenthalt in sogenannten „Hot Spots“ quasi unmöglich gemacht worden ist), werden keine konkreten Risikogebiete mehr definiert. 

3.

Bitte nutzen sie seriöse Quellen zur Information über die tagesaktuelle Lage:

https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html

(Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung)

https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html

(Robert-Koch-Institut)

https://www.bremen.de/leben-in-bremen/nachrichten/corona

(Stadt Bremen)

Wir hoffen auf Ihr Verständnis für diese notwendigen Maßnahmen und damit verbundenen Einschränkungen.

Bitte bleiben Sie vernünftig und halten Sie sich an Kontaktbeschränkungen, Abstandsgebote und Hygieneempfehlungen. Auch wenn viele Geschäfte seit heute wieder geöffnet haben, sollte niemand von diesen prinzipiell vernünftigen Empfehlungen ablassen. Nur mit Vernunft und Geduld kann verhindert werden, dass die Infektionszahlen wieder steigen und womöglich eine erneute Verschärfung der Eindämmungsmaßnahmen erfolgt.

Ihr

Martin Forster und Team

____________________________________________________________________________________________

 

Update vom 21.03.2020

Liebe Patientinnen und Patienten,

aufgrund der gegenwärtigen epidemiologischen Situation sehen wir uns gezwungen, folgende Maßnahmen zu ergreifen:

1.

Alle vorab vereinbarten Termine sind abgesagt! Wir haben versucht, jeden vereinbarten Termin telefonisch abzusagen. Sollten wir Sie nicht erreicht haben, bitten wir Sie um Entschuldigung und Verständnis für die zugrundeliegende, für uns alle außergewöhnliche Situation.

Bitte kommen Sie NICHT direkt in die Praxis, sondern melden Sie sich IMMER vorher telefonisch, per Fax oder per Email bei uns.

Telefon: 0421-341977

Telefax: 0421-344445

Email: praxis-forster@gmx.de

Viele Fragen und Probleme werden wir gemeinsam mit Ihnen auf diesem Wege lösen können.

Wenn wir per Telefon oder Email mit Ihnen besprochen haben, dass es notwendig und sinnvoll ist, sich in der Praxis vorzustellen, dann kommen Sie bitte zur vereinbarten Zeit zur Praxis. 

Die Tür zur Praxis wird nicht geöffnet sein. Wenn Sie vor der Praxis stehen, melden Sie sich vorzugsweise von Ihrem Mobiltelefon aus bei uns. Alternativ melden Sie sich über die Türklingel.

Routinekontrollen (z.B. DMP, Blutdruck, Besprechung von Laborergebnissen etc.) und Vorsorgeuntersuchungen (z.B. Check-up) müssen bis auf weiteres unterbleiben.

Wenn Sie ein Folgerezept für ein Dauermedikament benötigen, kommen Sie bitte nicht in die Praxis, sondern teilen Sie uns dies auf einem der folgenden Wege mit:

– Telefon: 0421-341977

– Telefax: 0421-344445

– Email: praxis-forster@gmx.de

– Post: Hausarztpraxis Forster, Schwachhauser Heerstraße 167, 28211 Bremen

– Hausbriefkasten: Adresse s.o.

Wir können das Rezept entweder

  • an eine Apotheke Ihrer Wahl weiterleiten (per Fax vorab, so dass sie das Medikament möglichst zeitnah abholen können)

oder

  • an Sie persönlich per Post schicken. Hierfür benötigen wir einen adressierten und frankierten Rückumschlag, den Sie uns per Post oder durch Einwurf in unseren Hausbriefkasten zukommen lassen können.

Außerdem weisen wir darauf hin, dass wir in diesem Fall auch ohne persönlichen Kontakt eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung für bis zu sieben Tage ausstellen und Ihnen zuschicken können.

2.

Wenn sie den konkreten Verdacht haben, an einer SARS-CoV-2-Infektion bzw COVID 19 („neuartiger Coronavirus“) erkrankt zu sein, kommen Sie bitte auf keinen Fall in die Praxis, sondern melden sich auf einem der folgenen Wege bei uns:

Telefon: 0421-341977

Email: praxis-forster@gmx.de

Wir werden mit Ihnen klären, ob es sinnvoll ist, sich in der Corona-Ambulanz vorzustellen. Wenn ja, werden wir per Fax eine Überweisung an die Corona-Ambulanz übermitteln.

Bitte informieren Sie sich diesbezüglich auch hier:

https://www.gesundheitnord.de/patientundbesucher/aktuelle-informationen-zum-coronavirus/corona-ambulanz-am-klinikum-bremen-mitte.html

Konkreter Verdacht besteht, wenn Sie

akute Atemwegsbeschwerden und/oder Fieber, Unwohlsein, Krankheitsgefühl haben

UND

  • in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einem nachweislich mit dem neuartigen Coronavirus infizierten Menschen gehabt haben

ODER

  • sich in den letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten haben. Als Risikogebiete gelten momentan: 
      • Italien (ganzes Land)
      • Frankreich (Region Grand Est, diese beinhaltet Elsass, Lothringen, Champagne-Ardenne)
      • Österreich (Land Tirol)
      • Spanien (Großraum Madrid)
      • Ägypten (ganzes Land)
      • USA (Bundesstaaten Kalifornien, Washington und New York)
      • Iran (ganzes Land)
      • China (Provinz Hubei mit Stadt Wuhan)
      • Südkorea (Provinz Gyeongsangbuk-do (Nord-Gyeongsang)
      • in Deutschland der Landkreis Heinsberg (Nordrhein-Westfalen)
      • (Stand 21.3.20 12:00 Uhr, Quelle: Robert-Koch-Institut)

4.

Bitte nutzen sie seriöse Quellen zur Information über die tagesaktuelle Lage:

https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html

(Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung)

https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html

(Robert-Koch-Institut)

https://www.bremen.de/leben-in-bremen/nachrichten/corona

(Stadt Bremen)

Wir hoffen auf Ihr Verständnis für diese notwendigen Maßnahmen und damit verbundenen Einschränkungen. Wie alle wünschen auch wir uns eine möglichst baldige Rückkehr zur Normalität.

Ihr

Martin Forster und Team

__________________________________________________________________________________________

15.03.2020:

Liebe Patientinnen und Patienten,

aufgrund der gegenwärtigen epidemiologischen Situation sehen wir uns gezwungen, folgende Maßnahmen zu ergreifen:

1.

Wir bitten Sie, nur dann in die Praxis zu kommen, wenn es wirklich erforderlich ist.

Routinekontrollen (z.B. DMP, Blutdruck, Besprechung von Laborergebnissen etc.) und Vorsorgeuntersuchungen (z.B. Check-up) müssen bis auf weiteres unterbleiben.

Insbesondere ältere und/oder chronisch kranke Menschen sollten momentan nicht in die Praxis kommen, wenn es nicht unbedingt erforderlich ist.

Wenn Sie ein Folgerezept für ein Dauermedikament benötigen, kommen Sie bitte nicht in die Praxis, sondern teilen Sie uns dies auf einem der folgenden Wege mit:

– Telefon: 0421-341977

– Telefax: 0421-344445

– Email: praxis-forster@gmx.de

– Post: Hausarztpraxis Forster, Schwachhauser Heerstraße 167, 28211 Bremen

– Hausbriefkasten: Adresse s.o.

Wir können das Rezept entweder

  • an eine Apotheke Ihrer Wahl weiterleiten (per Fax vorab, so dass sie das Medikament möglichst zeitnah abholen können)

oder

  • an Sie persönlich per Post schicken. Hierfür benötigen wir einen adressierten und frankierten Rückumschlag, den Sie uns per Post oder durch Einwurf in unseren Hausbriefkasten zukommen lassen können.

2.

Wenn sie den konkreten Verdacht haben, an einer SARS-CoV-2-Infektion bzw COVID 19 („neuartiger Coronavirus“) erkrankt zu sein, kommen Sie bitte auf keinen Fall in die Praxis, sondern melden sich auf einem der folgenen Wege bei uns:

Telefon: 0421-341977

Email: praxis-forster@gmx.de

Wir werden mit Ihnen klären, ob es sinnvoll ist, sich in der Corona-Ambulanz vorzustellen. Wenn ja, werden wir per Fax eine Überweisung an die Corona-Ambulanz übermitteln.

Bitte informieren Sie sich diesbezüglich auch hier:

https://www.gesundheitnord.de/patientundbesucher/aktuelle-informationen-zum-coronavirus/corona-ambulanz-am-klinikum-bremen-mitte.html

Konkreter Verdacht besteht, wenn Sie

akute Atemwegsbeschwerden und/oder Fieber, Unwohlsein, Krankheitsgefühl haben

UND

  • in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einem nachweislich mit dem neuartigen Coronavirus infizierten Menschen gehabt haben

ODER

  • sich in den letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten haben. Als Risikogebiete gelten momentan: 
      • Italien (ganzes Land)
      • Frankreich (Region Grand Est, diese beinhaltet Elsass, Lothringen, Champagne-Ardenne)
      • Österreich (Land Tirol)
      • Spanien (Großraum Madrid)
      • Ägypten (ganzes Land)
      • USA (Bundesstaaten Kalifornien, Washington und New York)
      • Iran (ganzes Land)
      • China (Provinz Hubei mit Stadt Wuhan)
      • Südkorea (Provinz Gyeongsangbuk-do / Nord-Gyeongsang)
      • in Deutschland der Landkreis Heinsberg (Nordrhein-Westfalen)
      • (Stand 21.3.20 12:00 Uhr, Quelle: Robert-Koch-Institut)

3.

Auch wenn Sie lediglich Atemwegsbeschwerden haben ohne durch o.g. Umstände begründeten Verdacht auf eine Infektion mit dem „neuartigen Coronavirus“, kommen Sie bitte nicht einfach in die Praxis, sondern klingeln 3x kurz an der Außentür und warten. Eine Mitarbeiterin wird zu Ihnen kommen und sich um Sie kümmern.

Außerdem weisen wir darauf hin, dass wir in diesem Fall auch ohne persönlichen Kontakt eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung für bis zu sieben Tage ausstellen und Ihnen zuschicken können.

4.

Bitte nutzen sie seriöse Quellen zur Information über die tagesaktuelle Lage:

https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html

(Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung)

https://www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html

(Robert-Koch-Institut)

https://www.bremen.de/leben-in-bremen/nachrichten/corona

(Stadt Bremen)

Wir hoffen auf Ihr Verständnis für diese notwendigen Maßnahmen und damit verbundenen Einschränkungen. Wie alle wünschen auch wir uns eine möglichst baldige Rückkehr zur Normalität.

Ihr

Martin Forster und Team

 

 

 

Weihnachten 2018

Wir wünschen allen unseren Patientinnen und Patienten glückliche, friedliche und natürlich gesunde Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Zwischen den Jahren und am 02.01.2019 bleibt die Praxis geschlossen. Vertretung wird von den Praxen Dr. Hammer, Herr Baron und Dr. Spatz übernommen.

Praxis Baron, Graf-Moltke-Str. 67, Tel.: 214948

Praxis Dr. Hammer, Emmastr. 220, Tel.: 2402210

Praxis Dr. Spatz, Hemmstr. 345, Tel.: 353535

Kassenärztlicher Notdienst: 116 117

Ab 03.01.2018 sind wir wieder für Sie erreichbar.

Die erste normale Sprechstunde im neuen Jahr findet am 07.01.2019 statt.

Ihre Hausarztpraxis Martin Forster

 

01.10.2018

Liebe Patientinnen und Patienten,

während der Herbstferien vom 01.10. – 12.10.2018 findet keine normale Sprechstunde statt. Die Praxis ist aber täglich von Montag bis Freitag (außer am Feiertag 3. Oktober) von 8:00 Uhr bis 11:00 Uhr geöffnet.

Darüber hinaus werden wir von den Praxen Dr. Hammer, Dr. Spatz und Dr. Baron vertreten (Adressen und Telefonnummern s. Eintrag 30.06.18).

Die erste reguläre Sprechstunde nach den Herbstferien findet am 15.10.2018 statt.

Ihre Hausarztpraxis Martin Forster

 

30.06.2018

Liebe Patientinnen und Patienten,

während der Sommerferien vom 28.06. – 08.08.2018 gelten geänderte Öffnungs- und Sprechzeiten. Bitte erfragen Sie diese Zeiten telefonisch.

Vom 09.07. – 20.07.2018 bleibt die Praxis geschlossen.

Vertretung übernimmt:

Praxis Baron, Graf-Moltke-Str. 67, Tel.: 214948

Praxis Dr. Hammer, Emmastr. 220, Tel.: 2402210

Praxis Dr. Spatz, Hemmstr. 345, Tel.: 353535

Wir wünschen Ihnen einen schönen, entspannten Sommer und freuen uns, ab 23.07.2018 wieder für Sie da sein zu dürfen!

Ihre Hausarztpraxis Martin Forster

 

22.03.2018

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

während der Osterferien gelten eingeschränkte Öffnungs- bzw. Sprechzeiten.

Vom 19.03. – 22.03.2018 finden täglich vormittags ab 10 Uhr „Notfall“-Sprechstunden für akute Anliegen statt. Die Nachmittagssprechstunden entfallen. Das Praxisteam ist für Sie jedoch vormittags und nachmittags zu den bekannten Zeiten persönlich und telefonisch erreichbar.

Vom 24.03.-03.04.2018 bleibt die Praxis geschlossen.

Vertretung übernimmt:

Praxis Dr. Hammer, Emmastraße 220, Tel.: 240 22 10

oder

Praxis Baron, Graf-Moltke-Straße 67, Tel.: 21 49 48

Ab 04.04.2018 ist das Praxisteam wieder wie gewohnt erreichbar.

Die erste reguläre Sprechstunde nach Ostern findet am Montag, 09.04.2018 statt.

Wir wünschen Ihnen frohe Feiertage!

Ihre Hausarztpraxis Martin Forster

 

 

24.12.2017

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

die Praxis bleibt bis einschließlich 03.01.2018 geschlossen.

 

Vertretung übernimmt:

Praxis Dr. Hammer, Emmastraße 220, Tel.: 240 22 10

oder

Praxis Baron, Graf-Moltke-Straße 67, Tel.: 21 49 48

 

Ab 04.01.2018 ist das Praxisteam wieder für Sie erreichbar.

Die erste reguläre Sprechstunde im neuen Jahr findet am 08.01.2018 statt.

Wir wünschen unseren Patientinnen und Patienten frohe und friedvolle Festtage, einen guten Rutsch ins neue Jahr und ein gesundes, zufriedenes und glückliches Jahr 2018!

Ihre Hausarztpraxis Martin Forster

 

01.11.2017

Geschafft!!!

Der Umzug ist abgeschlossen! Zwar wird am heutigen Mittwoch der Praxisbetrieb noch mit einigen Einschränkungen laufen, aber wir sind in der Schwachhauser Heerstraße 167 glücklich angekommen und haben uns eingerichtet.

Vielen Dank an meine wunderbaren Mitarbeiterinnen Martina, Svenja und Janka für euren tatkräftigen Einsatz!

Vielen Dank natürlich an Edouard und Ute, Ho und Mau und meine liebe Familie! Ohne eure Unterstützung hätten wir das nie geschafft!

Vielen Dank auch an Frau Patricia Nußmann, Herrn Gregor Alexander und Herrn Christian Sommer! Das alles letztendlich so reibungslos geklappt hat, wäre ohne Sie nicht möglich gewesen!

Und zu guter Letzt vielen Dank an alle Patienten, Kollegen, Freunde und Bekannte, die bereits hereingeschaut haben. Ich habe mich sehr gefreut, das Sie/ihr alle den Weg gefunden und mit uns angestoßen haben/habt!

Auf eine gute Zeit in der Schwachhauser Heerstraße 167!

____________________________________________________________________________________________

26.10.2017

Der Umzug läuft auf vollen Touren. Es ist noch viel zu tun, bevor am Mittwoch, dem 01.11.2017 die erste Sprechstunde in der neuen Praxis in der Schwachhauser Heerstraße 167 stattfinden kann.

Der Ultraschallgerät ist bereits umgezogen. Daher können in der Wachmannstraße keine Sonographien mehr durchgeführt werden. Wir bitten um Verständnis.

Mittlerweile haben wir viel Echo zum Umzug erhalten – überwiegend positiv, aber auch einige kritische Stimmen waren darunter. Insbesondere Patienten, die in unmittelbarer Nachbarschaft zur Praxis zuhause sind, sind nicht begeistert. Das ist verständlich. Wenn sich der Weg zum Arzt plötzlich aufwändiger gestaltet, ist das nicht erfreulich. Doch die Entfernung zwischen alter und neuer Praxis ist überschaubar – zu Fuß oder per Fahrrad 1,3km. Die Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln bleibt gut (siehe auch Anfahrt). Und wenn Sie mit dem Auto zu uns kommen möchten, werden Sie feststellen, dass sich die Parkplatzsuche wesentlich entspannter gestalten wird.

An der neuen Adresse erwarten Sie leicht zugängliche, großzügige, moderne Räumlichkeiten und das bewährte Praxisteam, das sie wie gewohnt freundlich und kompetent betreuen möchte.

Wir freuen uns auf Sie! Bis bald in der Schwachhauser Heerstraße 167!

____________________________________________________________________________________________

 Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

wir ziehen um!

Zum 01.11.2017 zieht die Hausarztpraxis Martin Forster in neue Räumlichkeiten in die

Schwachhauser Heerstraße 167 (zwischen Dijonstraße und Orleansstraße) in 28211 Bremen.

Sie werden uns auch ab 01.11.2017 wie gewohnt telefonisch unter (0421) 34 19 77 erreichen können.

Noch bis Ende Oktober sind wir in der Wachmannstraße 42a für Sie da.

Wie würden uns sehr freuen, Sie auch in unseren Räumlichkeiten begrüßen zu dürfen.

Ihre Hausarztpraxis Forster

Martin Forster, Janka Schneider, Svenja Sander und Martina Helmenkamp