Martin Forster

Martin Forster ist im südhessischen Bensheim an der Bergstraße aufgewachsen. Er studierte in Freiburg, Heidelberg und Zürich und schloss im Jahr 2006 das Studium der Humanmedizin mit der ärztlichen Approbation ab.

Im Rahmen der Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin arbeitete er in der Nordseeklinik Westerland/Sylt (Innere Medizin und Chirurgie) und in der allgemeinärztlichen Praxis von Dr. med. Alexander Cegla in Wenningstedt/Sylt.

Darüber hinaus betreute Martin Forster jahrelang im Louise-Schroeder Haus in Keitum/Sylt Mutter-Kind-Kuren, beteiligte sich am kassenärztlichen Notdienst der Insel Sylt und führte polizeilich veranlasste Untersuchungen durch.

Im Jahr 2011 legte Martin Forster erfolgreich die Facharztprüfung vor der Ärztekammer Schleswig-Holstein ab. Im Anschluss betreute er als angestellter Facharzt für Allgemeinmedizin die Zweigpraxis von Dr. Cegla in List auf Sylt.

Nach dem plötzlichen Tod von Kunibert Bork übernahm Martin Forster Anfang 2015 die hausärztliche Praxis in der Wachmannstraße 42a in Bremen inklusive der langjährigen Mitarbeiterinnen Janka Schneider, Svenja Sander und Martina Helmenkamp.

Nach knapp drei Jahren Tätigkeit zog die Praxis zum 01.11.2017 in neue Räumlichkeiten in der Schwachhauser Heerstraße 167.